Abschlussarbeiten

In den Schulformen Realschule, Hauptschule und in den Kursen der IGS müssen am Ende des 9. bzw. 10. Jahrgangs Abschlussarbeiten geschrieben werden. Die Gymnasien müssen diese Arbeiten nicht mitschreiben.

Der folgende Link verweist auf eine NIBIS-Seite, in dem die einzelnen Erlasse und Schreiben abrufbar sind. Hier befinden sich alle releanten Informationen zur Durchführung der Abschlussarbeiten.
Über die Link können z.B. die Inhaltsbereiche für das nächste Jahr und die aktuellen Formelsammlungen runtergeladen werden.

Für zentrale Test wurden für Mathematik Operatoren festgelegt. Leider gibt es zwischen den Operatoren für Mathematik und anderen Fächern Unterschiede. Hier ein Link zu den Operatoren für das Abitur. Für die Sek I. ist mir keine keine offizielle Liste bekannt.

Neben den Abschlussarbeiten im Fach Mathematik können die Schülerinnen und Schüler eine mündliche Prüfung absolvieren. Diese mündliche Prüfung kann genutzt werden, um eine schlechte Note in der Abschlussarbeit zu verbessern. Die Prüfung bestimmt 1/3 der Prüfungsnote.

Um möglichst einheitliche Standards für die mündlichen Prüfungen in der Schule zur gewährleisten, empfiehlt es sich in der Fachkonferenz den Ablauf und der Prüfung zu besprechen.

Das Papier kann als Hinweis und als Empfehlung für so eine Verständigung über mündliche Prüfungen genutzt werden.


Eine Zusammenstellung aller Erlasse befindet sich unter Rechtsvorschriften